Monthly Archives: Juni 2010

Denn du bist …

… was du isst!

Ich werde wirklich sehr oft gefragt, was man denn als Vegetarier so isst.
Einige sind der Meinung ich esse alles, wie die Nicht-Vegetarier. Was zwar teilweise stimmt, aber gerne mal durcheinander gebracht wird.
Was dazu führt, dass viele denken ich würde zum Beispiel beim SchniPoSa (=Schnitzel Pommes Salat) einfach das Schnitzel weg lassen und nehm die Beilagen.
Das stimmt natürlich überhaupt nicht.
Ich meine, würdet ihr zwei Beilagen als eine vollständige Mahlzeit bezeichnen?!
Als Vegetarier darf man nur nicht in Sachen Gemüse un Co. wählerisch sein, sondern offen für alles.
Ihr wisst ja gar nicht, wie viele Reissorten, Gemüsesorten, Nudelsorten und sonst noch so gibt.

Diese Gerüchte ich möchte ich aus dem Weg räumen und euch öfters Gerichte vorstellen, die bei mir regelmäßig auf den Tisch kommen.
Ihr werdet staunen, wie vielfältig ich mich ernähre :o)

Ich hoffe, ihr habt Spass dabei  und werdet mal das Ein oder Andere ausprobieren =)

Die gesammelten Rezepte findet ihr rechts in der Kategorieliste.

Würde mich sehr über euer Feedback freuen, sei es per Kommentar oder einen eigenen Post, in dem ihr mich bestimmt verlinkt ;o)

UPDATE:

Vielen Danke nochmal an Webchan, der mir dieses super Video per Kommentar zugesendet hat! Ich habe mich vor Lachen weggeschmissen :D

HAVE FUN

Madame Hutch

Tag SUMMER-Time

Diesen tollen Tag habe ich bei CherryPuke gefunden und fühlte mich dazu auserkoren ihn zu beantworten, sodass ihr mich besser kennen lernt :O)

1. Deine Lieblingseissorte?
Am Liebsten Tiramisu und alle Fruchtseissorten!

2. Dein Lieblingsobst?
Erdbeeren und Kirschen

3. Lieber Flipflops, Sandalen oder Ballerina Schuhe?
Sandalen, bin ein Frischluft-Yunkie

4. Was trägst du am liebsten auf deinen Fussnägeln, Nagellack, French oder lieber nichts?
Nagellack in allen Farben! Hauptsache BUNT!

5. Trägst du lieber Bikini, Tankini oder Badeanzug?
Bikini

6. Um braun zu werden, was bevorzugst du, Sonnenbad, Solarium oder Selbstbräuner?
Eindeutig Sonnenbad! Ist gesünder und macht keine Flecken!

7. Trägst du lieber T-Shirt oder Top?
Top

8. Was ziehst du lieber an, lange Hose, kurze Hose oder Rock?
Rock, rockt!

9. Glatte Haut! Lieber rasieren, wachsen oder doch epilieren?
Wachsen

10. Gehst du lieber ins Hallenbad, oder Freibad oder bevorzugst du einen See?
Ich bevorzuge den See, der kostet mich keinen Eintritt *hihi*

Hier könnt ihr euch alle zum Antworten berufen fühlen!

HAVE FUN!

Madame Hutch

Treibe Sport oder …

bleibe Gesund! Manch einer behauptet ja auch Sport ist Mord.

Das kann ich momentan bestätigen, da ich mich am DI während des Trainings verletzt habe.
Ist eigentlich ne ganz blöde Geschichte oO.

Meine Mom und ich gehen ja zusammen regelmäßig ins Fitnesstudio, mittlerweile lieben wir die angebotenen Kurse.
So war eigentlich folgendes geplant:
Erst ne halbe Stunde auf dem Crosser strampeln, anschließend ne Stunde Pilates-Kurs absolvieren.
Daraus wurde dann 10 Minuten Crosser und dann 1 1/2 Stunden Krankenhausaufenthalt.
Ihr wollt wissen, wie es dazu kam?
Wir suchten uns also zwei Crosser aus, die direkt nebeneinander standen, dass wir nebenher noch bisschen quatschen können. Die hatten wir dann auch gefunden und ich wollte meiner Mom auf dem Crosser die Zeit einstellen, weil das irgendwie nicht funzte.
So streckte ich meinen Arm elegant rüber und hatte aber nicht bemerkt, dass sie mit dem Treten schon begonnen hatte!

Er steckte zwischen beweglichen und festen Griff fest, wurde in zwei verschiedene Richtungen gedrückt und man ich hörte nur ein lautes “KNACK”.
Mein Magen drehte sich wild im Kreis und habe nur laut aufgeschrien…
Der Ellenbogen wurde sofort dick und shmerzte fürchterlich.
Meine Eltern mussten mich mit allen Überzeugungskünsten überreden, dass sie mich ins nächste Krankenhaus meines Vetrauens bringen.
Alla Hop! Dann gehe ich halt… Schon erwähnt, dass ich KH hasse wie die Pest?!
Dort angekommen wurde ich zuerst zum Röntgen geschickt, um sicher zu gehen, dass nichts gebrochen ist.
Ich habe sooo gehofft, dass dies nicht der Fall ist, sonst wäre ich außer Gefecht gesetzt..
Bin doch ein Rechtshänder und mit meiner linken Hand ist seit einem schweren Unfall nichts mehr mit anzufangen, was die Feinmotorik betrifft.
AUFATMEN ist angesagt! Nichts gebrochen!
Der Doc stellte eine starke Bänderdehnung fest, dazu noch ein geklemmter oder gereizter Nerv. Den, den ihr merkt, wenn ihr euch den Ellenbogen anschlagt.
Nunja, der normale Wahnsinn geht weiter :o). Muss ihn nur etwas schonen.
Falls ich mit meinen Blogeinträgen etwas hinterher hinke, dann wisst ihr ja auch warum ;o)

Madame Hutch

Lila, lila, ist alles was ich liebe

Ich war am SA auf einem Geburtstag von einer Freundin eingeladen und wir haben lecker gegrillt! Es gab zwei Sorten Nudelsalat, einen mit und einen ohne Fleisch *froi*. Einen Blattsalat und lecker Knobizehen, Oliven und eingelegte Pepperoni :o)
Nachdem wir bis zum Anschlag vollgefuttert waren, gabs hinterher noch einen Verdauerli. Für mich gabs Jägermeister *lecka*.
Zur Auswahl standen 2 Sorten Ouzo, Ramazotti und halt Jägermeister.

Jetzt komm ich mal zum eigentlichen Post-Thema:
Zeige euch mein Outfit und das passende Make-up dazu :o)

VIEL SPASS

Verwendet habe ich:

Gesicht:
- Agnes B. Hautton anpassendes Make-Up Nr. 40
- Manhatten, Wake up Concealer, Nr. 1

Wangen:
- MNY, Blush, Nr. 301

Augenbrauen:
- The Body Shop, Brow definer, Blonde, Nr. 01

Augen:
- Bewegliche Lid: MNY, Nr. 005A
- Innerer Augenwinkel: MNY, Nr. 115
- Äußerer Augenwinkel:MNY, Nr. 004A
- Wasserlinie: MNY, Kajal, Nr. 011A
- Wimpern: P2 Beauty Insider Volume Mascara, Nr. 010

Lippen:
- Essence, Cute as Hell,  Not just cute

Outfit:


- Longbluse von Esprit
- Grauer Cardigan von Esprit
- Dunkelblaue Jeans von Esprit
- Lila Canvas-Sneaker von Eprit

Accessoires:

- Armband habe ich von JD bekommen =)
- Lila Zwirbelring von Bijou Brigitte
- Ohrringe Kaufhof

Madame Hutch

MNY Grau-Weißes AMU

Wie ich euch hier schon meine neuen Errungenschaften vorgestellt hatte, habe ich gestern ein Augen Make-up mit ihnen kreiert.
Ich hoffe es gefällt euch und das man alles gut erkennen kann. Falls nicht, einfach Fragen :o)

Als Grundfarbe benutzte ich den Goldfarbenen, ihn habe ich auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen.
Den hellen Beigeton setzte ich als Highlighter unter die Augenbrauen.
Um den Augen noch etwas Ausdruck und Tiefe zu verleihen, betonte ich den äußeren Augenwinkel mit dem Grau-Schwarzen Lidschatten.
Die Lippen hielte ich dezent mit einem rosé farbenen Gloss.

Madame Hutch

MNY Lidschatten

Als ich letztens im DM war, entdeckte ich einen Krabbelkorb, indem verschiedene MNY-Produkte auf

… Achtung! Haltet euch fest! …

1€ reduziert wurden!

Bei so einem Angebot musste ich einfach zuschlagen und bereue es bis heute nicht :o)
Mein Geldbeutel hat sich gefreut, meine befriedigte Seele und ich!

Das alles durfte mit zu mir nach Hause:

Schade, dass es keine Produktnamen gibt. Aus diesem Grund liste ich euch die Nummern dazu auf.

- Rouge Pfirsischfarben Nr. 301
- Lidschatten Grau-schwarz Nr. 006A
- Lidschatten Hellbeige Nr. 115
- Lidschatten Beige-gold Nr. 005A
- Lidschatten Lila Nr. 004A
- Kajalstift Silber-weiß mit Glitterpartikel Nr. 011A

Ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit MNY gesammelt. Meine Haut zeigte keine allergischen Reaktionen, wie Pickel und Pusteln, die ich schon bei teuren Marken hatte.

Was sagt ihr dazu??

Madame Hutch

Lippenbekenntnis

Heute will ich euch eine Marke vorstellen, die ich bis jetzt noch nirgends in einem Blog gesehen habe.

Mary Kay

Da ich nicht weiss, ob es schon jemand kennt oder nicht erzähle ich dazu kurz was:

Mary Kay ist ein US-amerikanischer Konzern, der hauptsächlich Kosmetik und Pflegeprodukte anbietet. Gegründet wurde es 1963 von Mary Kay Ash, die ein Beispiel des American Dream ist. Die Geschäftsstrategie basiert auf der goldenen Regel “Behandle andere so, wie Du selbst behandelt werden möchtest”.
Der Vertrieb der Produkte geschieht durch sogenannte Beauty-Konsultanten, die die Produkte bei den Kunden zu Hause vorstellen.
Kann man sich in etwa wie die Tuppergeschichte vorstellen.
Positiv ist, dass man die Möglichkeit hat, vor dem Kauf die Ware zu testen und an sich auszuprobieren. Dazu  gibts eine 100%ige Zufriedenheitsgarantie.

Die Mitglieder können andere Personen anwerben und so komplette Gruppen aufbauen, die sogenannten Units. Die Leiterin solch einer Unit wird Direktorin genannt

Das wars eigentlich im Groben, bei Fragen immer her damit :o)

Nun stelle ich euch meinen heißgeliebten Lippenstift vor, den ich oft und gerne trage.
Entweder als extravagante Version zu einem rauchigen Augen Make-up oder als Hingucker zu einem schlichten Lidstrich.

Als Base habe ich die Artdeco Lifting Lip Base benutzt, die Lippen habe ich mit dem  Body Shop Lip Line Fixer umrandet.

Hier meine Lippen “nackig” ;o)

Das Bild zeigt den Lippenstift frisch aufgetragen:

So sehen meine Lippen Stunden später, nach einigen Kirschen, Bussis und Mittagessen aus:

Fazit

Ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden und echt glücklich! Die Farbe bleibt genau dort, wo sie auch hingehört und die Haltbarkeit ist vollkommen in Ordnung.
Auch ein anschließendes Nachziehen funktioniert prima.
Leider musste ich schon die Erfahrung machen, dass der ein oder andere Lippenstift dies nicht zulasste, da es anschließend einfach nur furchtbar aussah.
Das Lippengefühl ist schön angenehm und leicht. Manchmal vergesse ich sogar, dass ich einen Lippenstift trage :D
Da er zu den pflegenden Lippenstiften gehört, werden meine Lippen vor dem Austrocknen und äußeren Einflüssen geschützt.

Kennt ihr diese Marke oder seit ihr selbst glückliche Besitzer eines oder mehrerer Produkte? Würde mich über Antworten und vielleicht paar Vorstellungen freuen :o)

Madame Hutch

Neuzugang im Kühlschrank

Heute gibt es einen Artikel der ganz anderen Art!
Denn es geht um:

ESSEN

Beim heutigen Einkauf landete eine neue Streichkäsesorte in den Einkaufskorb. Da ja bei mir keine Wurst auf den Tisch kommt, ist Abwechslung immer herzlich willkommen.
Der schmeckt mir sooo leckaa, dass ich ihn euch unbedingt vorstellen möchte.

Es ist der Buko des Jahres:
Radieschen mit Schnittlauch

Ohh…. ups…vielleicht hätte ich ihn vor unserem Mittagessen fotografieren sollen,
naja so könnt ihr wenigstens sehen, dass er schmeckt :-)

Fazit:
Er ist sehr fluffi cremig, schön streichzart und schmeckt angenehm nach Schnittlauch. Dieser übertüncht leider etwas den Radieschengeschmack, den hätte ich gerne etwas intensiver geschmeckt.

Er könnte eine gute Konkurrenz für ihn hier sein:

Vor fast zwei Jahren das erste Mal gekauft, ist er mittlerweile zu einem festen Bestandteil in unserem Kühlschrank geworden. Wir kommen auf einen Meerrettichbukoverbrauch von einer Schachtel pro Woche :)
Den esse ich am Liebsten zu ner Kürbiskernbrezel, Baguettebrötchen oder verwende ihn als Butterersatz.

Madame Hutch

Madame Hutch zeigt – Ihre Nagellacke

Bei Frau Flauschig habe ich einen Artikel entdeckt, der mich riesig interessiert!
Es handelt sich dabei um eine Serie, in der die gesammelte Kosmetik vorgestellt wird.
Weil ich selbst solche Artikel super gerne lese, schliesse ich mich einfach mal ihr an :o)

Viele besitze ich leider nicht, deswegen habe ich nach Marken sortiert.

Viiiieeeel Spaaaass!

MNY
blaues Perlmutt Nr. 665 – korall Perlmutt Nr. 345 – grünes Perlmutt Nr. 761

p1030832

P2
Gracious Nr. 015 – Chic Nr. 016 – Diva 140

p1030835

BeYu
Helles Rosa Nr. 263, dunkles Braun-Rosa Nr. 188

p1030844

Essence
Multiglitter tip painter – Fresh Start – Cute as hell, naughty but nice

p1030838
p1030845

Klarlacke
Pro Care Nail repair – essence maximum ware – Manhatten pro shine top coate

p1030842

Agnes B.
B. in Love Nr. 16E602 – Soft Apricot Nr. 16E001

p1030846

Und das wars auch schon :o)
Ich hoffe, man kann alles gut zu erkennen. Ich finde das fotografieren immer recht schwierig. Entweder habe ich den falschen Hintergrund oder es wird zu dunkel oder zu hell. Meine Bemühungen sind immer groß!

Madame Hutch

Grill-Outfit

Sooo, heute stelle ich euch mein gestriges Outfit vor, das ich zum grillen an hatte. Es ist eigentlich sehr einfach und gemütlich, was bei mir an erster Stelle steht.

An Schmuck hatte ich eine lange, dunkelblaue Perlenkette mit einem Schmetterlingsanhänger an. Ein lilanes Perlenarmband und ein perlmuttfarbenes Muschelarmband. Dazu passende Perlenohrringe.

Im Sommer trage ich meine Haare nicht so gerne offen, da es dafür viel zu warm ist.
Diese Fisur ist eigentlich sehr einfach nachzumachen.
Eure Haare müssen dafür nur mindestens schulterlang sein. Ihr bindet die Haare zu einem Pferdeschwanz und teilt diesen in zwei gleiche Stränge. Jeder Strang wird gleichmäßig bis zu den Spitzen geflochten. Dann nehmt ihr einen Haarstab und schiebt ihn horizontal durch den Zopf, hinter das Haargummi, durch. Ihr nehmt einen Strang und wickelt ihn um Stab, so als würdet ihr eine liegende 8 schreiben. Dann genauso den anderen drumwickeln, alles gut mit Haarnadeln feststecken und mit Haarspray fixieren.

Mein Make-up ist in einem Lilaton gehalten, mit helleren und dunkleren Akzenten. Auf den Lippen trage ich einen ganz zarten Rosé farbenen Lippenstif von Rimmel London. Gibts diese Marke eigentlich noch?? Mein Lippenstift ist so gut wie leer und ich mochte ihn wirklich sehr.

Kommen wir zu den Klamotten:
Da hätten wir einen lila-weißen Rock von Esprit, dazu ein weißes T-shirt (die Kette soll ja gut zur Geltung kommen) und lilane Esprit-Ballerinas.

Das wärs dann auch eigentlich schon =)
Falls ihr sowas öfter sehen möchtet, dann gebt einfach Bescheid. Oder findet ihr sowas einfach nur zum Gähnen?

Madame Hutch