Die Äffchen sind los

ALOHA!

Beim neulichen durchstöbern von Snapguide bin ich auf ein echt witziges Nageldesign gestoßen, was ich sofort nachpinseln wollte.

Für den ersten Versuch bin ich doch ganz zufrieden und ich finde es ist durchaus vorzeigbar.

Eigentlich ist es wirklich nicht schwer, aber man braucht eine ruhige Hand und etwas Übung :)

Beim nächsten mal halte ich die einzelnen Schritte fest und liste die Lacke dazu auch auf.

20120731-082604.jpg

Na, was sagt ihr??

Madame Hutch

Sonntagsrückblicker

ALOHA!

Nach langer langer Zeit kommt heute mal wieder ein Sonntagsrückblick, den ich von Die Blogbar habe.

Da ist schon wieder Sonntag und letzte Woche war das Treffen von Freunden richtig klasse. Auch über meine neuen Schuhe konnte ich mich wirklich freuen. Jedoch war die Woche im Großen und Ganzen wirklich nicht schön. Dann war noch der Samstag, an dem ich frei hätte, aber dann doch wegen Mitarbeiterausfall arbeiten musste und das war wirklich ärgerlich. Aber immerhin konnte ich mich über meine letzte Klausur so richtig freuen. Jedoch hat mich ein tiefgründiges Gespräch sehr zum Nachdenken angeregt. Von meinen Aufgaben konnte ich keine Einzige erledigen.
Mein Buch Homo Faber von Max Frisch war sehr unterhaltsam. Bei Powerwolf habe ich die Musik lauter gedreht. Nur Schrott kam im Fernsehen. Onlineshops und Blogs habe ich im Internet angeklickt. Und meiner Kreatitivität konnte ich wegen Zeitmangel mal wieder keinen freien Lauf lassen.
Besonders lecker ging es mit Freunden beim Spaghetti essen zu. Bei Marzipankartoffeln konnte ich nicht wiederstehen und wurde gekauft. Das Wetter war viel zu warm für den November. An den Fabrikbrand in Bangladesch kann ich mich aus den Nachrichten noch erinnern. Und mit einem Mandelblütenbad kam auch die Gemütlichkeit zu Hause nicht zu kurz.
Heiter und Traurig – so lässt sich die Woche zusammenfassen.

Madame Hutch

App.-Empfehlung

ALOHA!

Heute habe ich eine kleine, aber feine App.-Empfehlung für euch.
Ich liebe diese App. und ich nutze es wirklich täglich … Ich glaube ich bin süchtig danach o-O

Hierbei handelt es sich um Snapguide:

20120730-103408.jpg

Die Beschreibung trifft es doch ganz gut und kann nur hinzufügen, dass ich unendlich begeistert bin.

Man hat hier die Möglichkeit nach neuesten Beiträgen zu suchen, beliebtesten oder nach Themen.

Wenn man sich ein Profil anlegt, kann man Beiträge Herzen und diese werden dann abgespeichert. So hat man die Möglichkeit sich seine Lieblinge jederzeit anzusehen oder nachzumachen.

Ich wünsche euch schon jetzt viel Vergnügen :)

Madame Hutch

Wenn es heiß hergeht …

… Dann trage ich die Haare meistens zu einem Zopf gebunden oder geflochten. Hauptsache die Zotteln sind aus dem Gesicht und Nacken.

Gesehen habe ich diese super einfache Frisur bei den wunderschönen Youtuberinnen von LuxyHair.

Heute nachgeflochten und bin sehr zufrieden. Es sieht ordentlich aus und gleichzeitig ist es luftig oben rum ^^

20120724-231123.jpg

20120724-231119.jpg

20120724-231106.jpg

Die Bilder konnte ich nur mit dem iPhone aufnehmen und hoffe, dass ihr das Ergebnis einigermaßen erkennen könnt.

Madame Hutch

Montagsstarter

1. Über die Zukunft grübeln – ob das noch Sinn macht?
2. Der heutige Tag wäre ein guter Zeitpunkt für die Nägel bunt zu lackieren.
3. Die Neckermann-Insolvenz wundert mich überhaupt nicht.
4. Was ich studieren soll habe ich mich schon oft gefragt.
5. Muss ich mir immer jede Verantwortung aufbürden lassen?
6. DM-Einkäufe ist schon fast wie eine Sucht bei mir.
7. Diese Woche soll die Sonne scheinen, da freue ich mich drauf.
8. Für diese Woche habe ich mir vor allem kreative Arbeit vorgenommen und möchte außerdem viel Sport machen und Bewerbungen schreiben.

Madame Hutch

Back

Aloha!

Ich weiß, es ist jetzt 2 Monate her, dass ich einen Artikel verfasst habe.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen regelmäßiger zu posten, aber wegen fehlender Motivation habe ich’s leider nicht geschafft.

Nicht nur die Motivation ist ein Grund für meine Abstinenz, sondern es ist auch einiges passiert in der letzten Zeit.

Prüfungsstress in der Schule und den damit verbundenen Lernstress.
Schließlich schreibe ich in einem Jahr mein Abi und somit beginnt die Zeit des Bewerbungsschreibens, da sollen die Noten einigermaßen ordentlich sein.

Zudem musste ich damit klar kommen, dass mein geliebter Hund gestorben ist, was wirklich nicht einfach für mich war.
Sie hat in den letzten 7 Jahren mein Leben um einiges bereichert, war immer eine treue Gefährtin und Trostspenderin.

Ich vermisse das bloggen doch sehr und werde sehen, wie sich das alles so entwickelt in naher Zukunft.

Liebe Grüße

Madame Hutch

Mit ESSIE in den Frühling

Aloha!

Heute mal wieder ein paar Nagelbilder von meinem neuen ESSIE Lack in der Farbe to buy or not to buy.

Ich finde eindeutig: BUY!

Der Lack ist großartig und perfekt für die Frühlingsnägel.
Er wirkt auf den Nägeln sehr pastellig, enthält aber ganz deine blaue Glitzerpartikelchen. Gefällt mir super gut und bin froh ihn mir geleistet zu haben.

Mitgenommen habe außerdem den Überlack no chips ahead, er soll vor dem absplittern und abblättern schützen.
Ich muss sagen, dass er wirklich die Haltbarkeit verlängert, worüber ich echt dankbar bin.

20120501-204443.jpg

Habe versucht den blauen Glitzer einzufangen, aber mit der iPhone Kamera gings nicht so gut.

20120501-204543.jpg

Madame Hutch

Neuer Anstrich

Aloha!

Zur Entspannung habe ich heute meine Nägel aufgehübscht :)

Zuerst eine Schicht des BeYu Lackes mit der Nummer 197.
Dann eine des ANNY Never Can Say Goodbye und als Finish den High Shine Top Coat.

20120419-200355.jpg

20120419-200401.jpg

20120419-200406.jpg

20120419-200411.jpg

Ich habe den ANNY Glitzerlack zu Weihnachten bekommen und seither liebe ich diese Farbe :)
Sie passt zu vielen Gelegenheiten und mit zwei Schichten funkelt er noch mehr!

Da alle Bilder mit der Handy Cam geschossen sind, leidet die Qualität nur etwas :-/
Wie gefällt es euch??

Madame Hutch

Serviettentechnik

Aloha!

Heute stelle ich euch etwas selbst gebasteltes vor, was gleichzeitig auch noch recycelt ist :)

Wie man am Titel erkennen kann, geht es um die Serviettentechnik.
Vor einigen Jahren war es mal ein riesiger Trend, welchen ich wieder für mich entdeckt habe.

Da ich viel Marmelade esse, sammeln sich mit der Zeit leere Gläser an, die ich nicht wegwerfen wollte.
Also bekommen sie einen neuen Zweck als Teelichthalter oder Windlicht zugeteilt.

Alles was ihr dazu benötigt ist folgendes:

- Servietten mit eurem liebsten Motiv
- Bastelkleister
- Pinsel
- Gläser (funktioniert auch mit Blumentöpfen)
- Nagelschere um Motive auszuschneiden

20120417-223335.jpg

20120417-223329.jpg

20120417-223323.jpg

20120417-224121.jpg

Nachdem ihr eure Motive ausgeschnitten und den Kleister nach Anleitung angerührt habt, bestreicht ihr die Stelle auf dem Glas ein, welche ihr bekleben wollt.

20120417-224257.jpg

20120417-224325.jpg

Wenn das Glas so beklebt ist, wie es euch gefällt, dann lasst es gute 2 Stunden trocknen.

Je nach Geschmack kann man es noch mit einem Geschenkband verzieren oder mit Glitzersteinen bekleben.

Ich habe das Glas noch mit einem farblich passendem Dekorsand befüllt, so sieht alles harmonischer aus und die Kerze sitzt nicht so weit unten.

20120417-224631.jpg

20120417-224622.jpg

20120417-224639.jpg

Fertig ist das gute Stück.

Ich finde, es ist auch ein schönes Geschenk oder Mitbringsel.
Also meine Mutter und Schwester haben sich riesig gefreut :)

Gerne könnt ihr mir mal eure Ergebnisse zukommen lassen, die ich, wenn ihr wollt, hier auf dem Blog veröffentliche.

Madame Hutch

Frisch lackiert

Aloha!

Heute habe ich meinen Nägeln einen frischen Anstrich verpasst und zeige euch nun mein Ergebnis:

20120412-213042.jpg

20120412-213037.jpg

Verwendet habe ich diese 3 Schätzchen:

20120412-213049.jpg

Den Klarlack von P2 benutzte ich als Unter- und Überlack.
Dann zwei Schichten des 100% red und den OPI habe ich auf die Ecken aufgetragen.

Wie gefällt’s??

Madame Hutch